· 

Kleines feines Marzipan- Gebäck

Das war ein Tag gestern. Zuerst konnte ich mal wieder nur bis zwei schlafen, verfolgte dann sehr intensiv einen Beitrag aus einer Konditorengruppe bei Facebook und machte mir dadrüber sehr viele Gedanken, da es u.a. über diverse Hobbybäcker/ Innen ging, die der Konditoren Zunft teilweise zu über-ambitioniert sind. Es stimmt schon, der ganze Boom, der in den letzten Jahren aufkam, brachte so einige, wirklich sehr gute Leienbäcker/innen zum Vorschein. Ich finde es gut, da die Konditoreibranche sehr davon profitiert. Torten, Kuchen, Gebäck ist sehr ins Gespräch gekommen und es interessieren sich mittlerweile wieder mehr junge Menschen für diese doch sehr abwechslungsreiche Ausbildung, die aber nicht zu unterschätzen ist. Es ist ein Handwerk, ein kreatives Handwerk. Trotzdem gibt es wirklich einige ganz tolle Torten-Künstler die diesen Beruf nicht gelernt haben. Nun besteht unser Beruf aber nicht nur aus Torten, es hängt da viel mehr dran. 

 Nun gut, ich war voll in Gedanken, am Handy klebend...ich hasse das am morgen und es tut mir auch gar nicht gut..dann beschloss ich, was zu backen, eine Kleinigkeit, die schnell zu bewerkstelligen ist...dachte ich...hab nur meinen Kopf nicht mitberücksichtigt, der war überall, nur nicht beim abwiegen. So kam es, dass ich die doppelte Menge Puderzucker genommen habe und hatte leider nicht genug Butter und Eier mehr, um das Rezept zu verdoppeln. Ich verzeihe mir so etwas überhaupt nicht, hab dann aber doch noch kombiniert und den Marzipan reduziert, ich gestehe...alles Pie mal Daumen. Hab eine Back-probe gemacht (das empfehle ich Euch auch, wenn Ihr nicht sicher seid) und es sah ganz gut aus. Früher in der Backstube hätte man das fuschen genannt, heute nenne ich das einfach mal ganz lieb "improvisieren". Improvisieren können, finde ich bei manchen Dingen völlig OK, aber bei Rezepten bin ich sehr eigen und im Gegensatz zum kochen, sollte man sich an die Angaben halten ( Hefeteige variieren, das erwähnte ich ja schon mal). So, das nur am Rande. Das Rezept, für das kleine feine Marzipan- Gebäck ist ansonsten recht einfach und schnell gemacht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0