· 

Feine Zitronen Tartlettes aus Frankreich

Nach einer längeren Pause, melde ich mich kurz zurück.  Nach und nach probiere ich Rezepte aus und knüpfe an meinen Wunsch an, mich mit kleineren Leckereien zu beschäftigen. 

Diese kleinen Köstlichkeiten habe ich das erste Mal in Paris gesehen. Überhaupt, die feine französische Patisserie hat es mir sehr angetan. Die kleinen Cafes, mit den liebevollen Einrichtungen, sie versetzen mich immer wieder in Erstaunen. Jetzt müssen wir uns diesen Flair nach Hause holen, was sehr schade ist.

 

Die Liebe zum Detail....ganz wunderbar!

Die Zitronen Tartlettes, eine der vielen Variationen, etwas kleines, dezentes auf den Tisch zu zaubern, sind gar nicht mal so schwer. es müssen auch nicht unbedingt diese Tartlettes Formen verwendet werden, obwohl ich sie ganz Klasse finde.

Ebenso, kann man mit diesem Rezept, auch eine große Tarte zaubern. Ich war begeistert. Wem Zitrone zu säuerlich ist, kann man den Saft auch mit frisch gepressten Orangensaft austauschen und evtl. etwas Zucker reduzieren.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim nach backen und freue mich aufs nächste Mal.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0