Apfelstreusel

Den klassischen Apfelstreusel macht man mit Hefeteig. Hier möchte ich mal eine andere, aber auch sehr leckere Art vorstellen.

 

500g Butter

325g Zucker

750g Mehl

2 Päckchen Vanillezucker

1 Prise Salz

2kg kleine Äpfel

4-5 El Zitronensaft

50g Puderzucker

 

Butter schmelzen. Zucker Mehl und die Gewürze mischen und langsam die flüssige Butter unterlaufen lassen. Zu Streusel verarbeiten. Eine Stunde kalt stellen.

 

Äpfel schälen, halbieren und entkernen.Die Hälften an der gewölbten Seite einschneiden und mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden.

 

2/3 des Streusels auf ein gefettetes Blech(32/39cm) verteilen und andrücken. Apfelhälften mit der Wölbung nach oben drauf legen. Den Rest des Streusels drüber streuen. Bei 190C° ca.45-50 min backen. Auskühlen lassen.

 

Puderzucker und 1-2 EL Zitronensaft glatt rühren und über den Kuchen locker verteilen.

 

Dieser Kuchen ist leicht herzustellen und schmeckt prima mit geschlagener Sahne. Auch ihn kann man gut portionsweise einfrieren.