Bienenstich

Bienenstichtorte Anleitung

Dies ist ein klassiches Bienenstichrezept mit einer leichten Cremefüllung. Es ist ein wenig aufwändig und erfordert etwas Zeit.

 

Ergibt 24 Stücke(ein Blech )

 

750g Hefeteig (siehe Grundrezepte)

100g Honig

100g Butter

100g Zucker

100g flüssige Sahne

200g gehobelte Mandeln

 

Füllung

 

1000ml Milch

250g Eiweiß

200g Zucker

100g Cremepulver

Prise Salz, Vanille

 

Hefeteig nach Anleitung zubereiten und zweimal gehen lassen. Dann den Hefeteig ausrollen und auf ein vorbereitetes Blech legen. Mit der Gabel Löcher hinein stechen. Sahne, Zucker, Honig und Butter einkochen lassen, so das es Blasen wirft. Mandeln unterheben und dann die Masse flott gleichmäßig, dünn auf den Hefeteig verteilen.

Mit einem Tuch abdecken und nochmals ca.20 min an einem warmen Ort gehen lassen. Bei ca.200C° gold gelb backen.

 

Creme

Einen Teil der Milch kochen . Den Rest der Milch mit dem Cremepulver verrühren. Eiweiß mit dem Zucker zu Schnee schlagen. Nun die Cremepulvermilch unter ständigem rühren in die kochende Milch rühren, bis es eine Creme wird. Der Eiweißschnee zügig unter die kochende Creme heben und kurz anstocken lassen.

 

Die Hefeteigplatte in zwei Schichten schneiden und mit der Creme füllen. Kalt stellen.

 

 

Man kann auch ein halbes Rezept machen und einen runden(Tortenring) Bienenstich machen. Für den Anfang etwas einfacher.