Mandelmürbeteig für Tartlettes und süßen Tartes

Feiner Mandelmürbeteig für Tartlettes oder Tartes

 

150 g weiche Butter

100 g Puderzucker

250 g Mehl Type 550

30 g gemahlene Mandeln

1 Prise Salz

1 Ei

 

Alle Zutaten für den Mürbeteig abwiegen und dann die Butter, den Zucker und die Prise Salz verrühren. Das Ei nach und nach dazu geben. Mehl sieben und mit den Mandeln vermischen. In die Buttermasse geben und flott zu einem Mürbeteig kneten. Bitte wirklich nur ganz schnell, da der Teig sonst zäh wird. In Folie einpacken und kalt stellen.

Dann auf ca. 3 mm ausrollen und mit einen großen Kreisausstecher ausstechen. Je nachdem was Ihr für Tartlettes Formen habt, die Formen fetten und dann mit dem Mürbeteig belegen. Vorsichtig und locker an drücken und sauber die Kanten abschneiden. Mit einer Gabel oder Stipper in den Boden Löcher stechen, damit der Teig keine Blasen wirft. Einfrieren und währenddessen den Ofen auf 180 C vorheizen. Dann die tiefgekühlten Tartlettes ca. 10 Minuten gold- gelb backen. Abkühlen lassen und aus der Form nehmen.